Monatsübung August

 

Die Rettung einer unter einem schweren Gewicht eingeklemmten Person war Übungsthema der August-Übung.

Bei dieser Einsatzübung sollte speziell auch der Einfallsreichtum, welche Geräte für eine solche Rettung verwendet werden können, geschult werden.

Schließlich wurde die verletzte Person mittels Greifzug und Freilandverankerung gerettet.

Nachtrag Bürgermeisterempfang

 

Personen die über das "normale Maß" hinaus für die Vereine oder die Bevölkerung ehrenamtlich gutes Leisten wurden beim Bürgermeisterempfang am 05. März vor den Vorhang geholt.

Für die Feuerwehr Losensteinleiten wurde OBM Franz Angerer mit dem silbernen Wappen der Marktgemeinde Wolfern geehrt. Franz ist nach seiner langjährigen Tätigkeit im Kommando auch jetzt immer mit Rat und Tat zur Stelle und hilft dem Geräte- oder Atemschutzwart oder in der Jugendgruppe aus sobald Hilfe benötigt wird. Franz ist derzeit auch Teil des Einsatzbekleidung-Neu-Teams und lässt trotz seiner Schichtarbeit kaum eine Übung oder Versammlung aus.

Danke Franz für deine aktive und zuverlässige Hilfsbereitschaft!

Symbolbild
Symbolbild

Sturmeinsatz Hofkirchenstraße

 

Am Mittwoch, 29. Juli wurden wir um 02:24 Uhr von der Sirene geweckt.

Nach dem Sturm am Vorabend lag ein großer Ast auf der Hofkirchenstraße im Kreuzungsbereich Maria Laah Straße. Die TLF-Besatzung konnte den Ast in kurzer Zeit von der Straße entfernen und wieder einrücken.

Herzlichen Dank allen Kameraden für die Einsatzbereitschaft auch in den Nachtstunden!

COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT/MADER
COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT/MADER

Brandeinsatz Lange Gasse

 

Bereits am Dienstag, 21. Juli heulten die Sirenen schon wieder. Dieses Mal wurden wir um 12:25 Uhr gemeinsam mit der FF Wolfern und FF Dietach zu einem Brandeinsatz in die Dietachstraße gerufen.

Am Einsatzort fanden wir einen Entstehungsbrand einer Tischlerei vor. Wärend unsere TLF Besatzung mit einem Atemschutztrupp bei der Brandbekämpfung unterstützte, war die KLF Besatzung mit dem Aufbau einer Relaisleitung vom ca. 800 Meter entfernten Teich beschäftigt. Dank des raschen Eingreifens der Feuerwehr konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und ein weiteres ausbreiten der Flamen verhindert werden.

 

Vielen Dank allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit! Es standen neben uns und der FF Wolfern noch die FF Dietach, FF Neuzeug-Sierninghofen, FF Steyr - Löschzug 3 Gleink, FF Kommando Steyr, der Bezirksfeuerwehrkommandant, Polizei und Rettung im Einsatz. 

 

www.ff-wolfern.at/index.php/einsaetze/234-brand-gewerbe-industire-21-07-2020

www.laumat.at/medienbericht,fuenf-feuerwehren-bei-brand-in-einem-saegewerk-in-wolfern-im-einsatz,19402.html

www.fotokerschi.at/blog/brandeinsatz-in-wolfern

www.meinbezirk.at/steyr-steyr-land/c-lokales/grossbrand-konnte-zum-glueck-verhindert-werden_a4158276