Verkehrsunfall Schiedlberg

 

Am Montagabend des 12. November wurden wir um 18:41 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem Verkehrsunfall in Schiedlberg alarmiert.

Nach dem Ausrücken mit unserem TLF-A 2000 laut Alarmplan stellten wir am Einsatzort fest das die verletzte Person bereits vom Notarztteam betreut wird. Unsere Aufgabe war es gemeinsam mit der FF Schiedlberg den Unfallort abzusichern und die Verkehrswege wieder frei zu machen.

 

Herzlichen Dank an die FF Schiedlberg für die gute Zusammenarbeit!

Erste Hilfe Kurs

 

Um in einem medizinischen Notfall möglichst sicher reagieren zu können, absolvierten wir in den vergangenen Wochen einen 16 Stunden Erste-Hilfe-Auffrischungskurs.

Herzlichen Dank an den Kursleiter Rene Havelka, der uns unter anderen viel aus seiner Praxis im Notarzt- als auch im Feuerwehreinsatz erzählen konnte.

Monatsübung November

 

Bei der Monatsübung am 02. November befassten wir uns mit der Löschwasserversorgung in den verschiedenen Ortschaften unseres Löschbereiches.

 

Auf die 3 Fahrzeuge aufgeteilt bekamen wir über Funk von den Übungsleitern AW Manuel Riedl und HBM Thomas Heitmanek verschiedene Adressen zugeteilt die wir anfahren mussten.

Es galt für die Gruppen zu erfassen wie der optimale Anfahrtsweg für die Feuerwehr verläuft, welche besonderen Gefahren in dem jeweiligen Gebiet vorhanden sein können und wo die Löschwasserentnahme möglich ist. Letzteres stellte sich in einigen Ortsteilen als Schwierigkeit heraus, da die Bäche nach den vergangenen trockenen Monaten nur sehr wenig Wasser führen.

Feuerwehrausflug nach Wien

 

Am Samstag, 27. Oktober veranstalteten wir nach mehrjähriger Pause wieder einen Feuerwehrausflug.

Um 06:45 Uhr brachen 40 Personen mit dem Bus Richtung Flughafen Wien-Schwechat auf. Dort angekommen bekamen wir eine interessante Führung bei der Flughafen-Feuerwehr. Auch die brandneuen Rosenbauer-Panther mit 1.400 PS und 16.000 Liter Löschwassertank konnten wir begutachten.

Weiter ging es mit einer Flughafenrundfahrt.

Am Nachmittag stand ein Besuch des Wiener Prater am Programm. Vom Besuch im Schweizerhaus oder Madame Tussauds, einer Fahrt mit dem Riesenrad oder einer Achterbahn, für jeden Geschmack war etwas dabei.

Als krönenden Abschluss kehrten wir bei der Heimfahrt bei einem Heurigen in Langenlois ein.

Alles in allem ein sehr abwechslungsreicher und lustiger Tag!