Marktfest Wolfern

 

Am Sonntag werden wir beim Marktfest in Wolfern, gemeinsam mit dem Fischerverein Losensteinleiten, unsere Gäste mit köstlichem Steckerlfisch verwöhnen!

Wir freuen uns über euren Besuch im Zelt der FF Losensteinleiten!

Ferienpassaktion "Abenteuer Feuerwehr"

 

Trotz Schlechtwetter wurde die Ferienpassaktion unter dem Motto "Abenteuer Feuerwehr" am Samstag, 06. August durchgeführt.

Mit viel Spiel, Spaß und Spannung wurde den 28 interessierten Kindern die Feuerwehr und ihre Aufgaben nähergebracht.

Monatsübung August

 

Am Freitag, 05. August stand eine spannende Übung zum Thema Löschwasserzubringung im Ortsteil Wickendorf auf dem Programm.

Bei sommerlichen Temperaturen stauten wir den Bach auf um für den Ernstfall zu wissen, wie viel Löschwasser zur Verfügung steht. Eine ca 200m lange Versorgungsleitung speiste den TLF von wo aus der angenommene Flurbrand bekämpft wurde.

Im Anschluss durften wir auch noch einem langjährigem Mitglied zum runden Geburtstag Gratulieren.

Christophorus-Sonntag mit Fahrzeugsegnung

 

Auf Einladung der Pfarre Maria Laah nahmen wir am Sonntag, 24. Juli am Christophorus Sonntag teil.

Mit allen drei Einsatzfahrzeugen waren wir bei der Freiluftmesse in Maria Laah präsent. Anschließend wurden die Fahrzeuge auch gesegnet. 

Brandeinsatz Strohballenpresse

 

Am Donnerstag, 21. Juli wurden wir um 13:13 Uhr, gemeinsam mit der FF Wolfern, von der Landeswarnzentrale zu einem Brand einer Strohballenpresse alarmiert.

Am Einsatzort fanden wir die brennende Maschine vor, die auch das umliegende Stoppelfeld bereits in Brand gesetzt hat. Dank dem raschen Einschreiten der beteiligten Landwirte, die mit Feuerlöschern sofort die Löscharbeiten begonnen hatten und zwei weiteren Landwirten, die mittels Grubber die Brandverbreitung eindämmten, konnte schlimmeres verhindert werden. Die beiden Tanklöschfahrzeuge konnten um 14:15 Uhr für das endgültige "Brand aus" sorgen.

Es standen insgesamt 35 Kameraden mit 5 Einsatzfahrzeugen im Einsatz.

Einsatz Dieselaustritt

 

Während die meisten Kameraden beim Frühstück saßen wurden sie am Mittwoch, 13. Juli um 06:30 Uhr zu einen Einsatz alarmiert. 

Am Einsatzort bei der Tankstelle wurde ausgetretener Diesel gebunden.

Nach ca. 45 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Ausflug zur Flughafenfeuerwehr

 

Einen sehr besonderen Ausflug erlebte unsere Jugendgruppe am 10. Juli beim Besuch bei der Flughafenfeuerwehr. Ein spannendes Programm wurde für die Jugendlichen vorbereitet.

Teichfest

 

Beste Stimmung beim 1. Losensteinleitner Teichfest

Ein voller Erfolg war das erstmals gemeinsam vom Fischerverein und der FF Losensteinleiten veranstaltete Fest beim Schlossteich.

 

Mit köstlichen Steckerlfischen und weiteren Spezialitäten vom Grill wurden die zahlreichen Gäste aus Nah und Fern bestens versorgt. Den lauen Sommerabend ließen die Besucher gemütlich am Schlossteich ausklingen oder feierten in der Bar bis in die frühen Morgenstunden! 

Danke dem Fischerverein für die perfekte Zusammenarbeit und allen Besuchern fürs Kommen!

Symbolbild
Symbolbild

Auf Brandeinsatz folgen Unwettereinsätze

 

Einen einsatzreichen Abend arbeitete die FF Losensteinleiten am Montag, 27. Juni ab.

 

Noch während der Versorgung der Fahrzeuge nach dem Brand einer Gartenhütte zog eine Gewitterfront mit extremen Starkregen und Hagel über uns herrein. Um 21:23 Uhr erreichte uns der erste Unwettereinsatz. Wir wurden um Hilfe zu einem durch den Hagel stark beschädigten Dach in der Altenhofstraße alarmiert. Im Minutentakt folgten die weiteren Alarmierungen in die Schausgrub-, Prof.-Gerstmayr- und Wiesstraße sowie nach Leihmannsdorf. Unsere Arbeiten bestanden großteils in Auspumparbeiten.

Weiters folgte ein Verkehrsunfall am Sagberg bei dem ein PKW mit einem auf der Straße liegenden Baum kollidiert ist.

Die 7 Einsatzadressen wurden in der Kommandozentrale entgegengenommen, priorisiert und die Besatzungen in den 3 Einsatzfahrzeugen entsprechend koordiniert.

Bis 23:37 Uhr wurden alle Einsätze so gut es uns möglich war abgearbeitet. Innsgesamt standen an dem Abend 25 Kameraden knapp 60 Stunden im Einsatz.

Brandeinsatz Gartenhütte

 

Während der Aufbauarbeiten für das Teichfest wurden wir am Montag, 27. Juni um 20:22 Uhr zum Brand eines Nebengebäudes nach Wolfern alarmiert.

Rasch konnte mit TLF, KLF und KDO ausgerückt werden, um die FF Wolfern zu Unterstützen. Es wurde auch ein Reserve-Atemschutztrupp gestellt. Der Brand konnte sehr schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Bereits kurz nach Neun konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden, noch nicht wissend das es nur eine kurze Einsatzpause ist.

Monatsübung Juni

 

Das auch im Einsatzfall Kreativität gefragt sein muss sahen wir bei der Monatsübung am 03. Juni.

Als realistisches Übungszenario fanden wir bei dieser Einsatzübung einen PKW in Seitenlage an einer Wand vor. In diesem Fahrzeug befand sich noch eine eingeklemmte Person.

Es galt das Fahrzeug zu sichern, den Brandschutz aufzubauen und vor allem die Person möglichst schonend aus dem Fahrzeug zu retten.

Der Einsatzleiter entschied sich die Person nach hinten durch den Kofferraum zu befreien, dazu wurden die Rücksitze entfernt.

Bei der Übungsnachbesprechung wurden auch weitere Möglichkeiten in einer solch "verzwickten" Situation durchbesprochen.

Frühjahrsübung Wolfern

 

Nach zweijähriger Pause wurde wieder eine Großübung in Wolfern durchgeführt. Die Feuerwehr Wolfern lud als Veranstalter dieser am Mittwoch, 25. Mai uns und die Feuerwehr Dietach ein.

Übungsannahme war ein Brand eines landwirtschaftlichen Objektes in der Eglmayrstraße. Die Löschwasserleitung wurde  von einem mehrere hundert Meter entfernten Bach mittels Relaisleitung gelegt.

Die drei Atemschutztrupps retteten 3 vermisste Personen aus einer stark verrauchten Maschinenhalle.

Insgesamt nahmen 60 Kameraden an der Übung teil. 

Herzlichen Dank der Feuerwehr Wolfern für die durchdachte Ausarbeitung der Übung sowie für die Verpflegung im Anschluss!

 

Bericht FF Wolfern

Verkehrsunfall Kreuzung Losensteinleiten

 

Am Freitag, 20. Mai wurden wir um 13:29 Uhr mit den Alarmierungstext "Verkehrsunfall eingeklemmte Person" zu einem Verkehrsunfall im Losensteinleitener Kreuzungsbereich gerufen.

Am Einsatzort eingetroffen fanden wir einen PKW im Straßengraben unter einer Böschung vor.

Unsere Erstmaßnahmen bestanden in der Absicherung der Unfallstelle sowie der Unterstützung des Roten Kreuzes bei der Versorgung der Lenkerin. Mittels Spineboard wurde sie aus dem Fahrzeug gerettet, über die Böschung hochgebracht und dem Rettungsdienst übergeben.

Gemeinsam mit der FF Wolfern wurde eine Umleitung des Straßenverkehrs eingerichtet. Der Abschleppdienst borg anschließend das Fahrzeug. Nach Freigabe durch die Polizei konnte um ca. 14:30 Uhr die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Herzlichen Dank allen Einsatzkräften für die hervorragende Zusammenarbeit!

 

Bericht Fotokerschi

Florianimesse und Vollversammlung

 

Einen wahren Florianisonntag erlebten wir am Sonntag, 24. April.

In der Früh wurde die Florianimesse in der Pfarrkirche Maria Laah feierlich durch Pfarrer Innocent zelebriert.

Danach ging es für die ca. 50 KameradInnen weiter zum Feuerwehrhaus, wo ein Mannschaftsfoto anlässlich des heurigen 125 Jahr Jubiläums gemacht wurde.

Darauf folgte die Vollversammlung im Gasthaus Neubauer unter Beisein zahlreicher Ehrengäste. Es wurde auf ein ereignisreiches, und wieder völlig durch die Corona-Maßnahmen durcheinander gerütteltes Jahr 2021, zurückgeblickt. Geprägt war dieses Jahr vor allem durch zahlreiche Unwettereinsätze im Sommer! 

Jugendarbeit zeigt Wirkung:

Sehr erfreulich ist, dass bei der Vollversammlung 5 neue Jugendfeuerwehrmitglieder und 6 neue Feuerwehrmänner und -frauen angelobt werden konnten. Weiters wurden 6 engagierte weitere KameradInnen zum Oberfeuerwehrmann befördert!

Storchaufstellen Leonhard

 

Der Feuerwehrstorch ist wieder gelandet. Wir gratulieren unseren Kommandanten Ernst Hundsberger sehr herzlich zur Geburt seines Sohnes Leonhard.

Monatsübung April

 

Die Aprilübung wurde als Einsatzübung speziell für unsere Atemschutztrupps abgehalten. In einem stark verrauchten Übungsgelände galt es 2 vermisste Personen zu retten und mehrere Gasflaschen zu bergen.

Symbolbild
Symbolbild

Feuerwehrjugend Leistungsabzeichen Gold

 

Gratulation an Himmelbauer Andreas, Schnaitter Marlene und Schützenhofer Jakob! Sie haben am 26. März das Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in GOLD absolviert.

Dieses Leistungsabzeichen ist das letzte Abzeichen das in der Feuerwehrjugend erreicht werden kann, und setzt voraus, dass das Jugendfeuerwehrmitglied alle Erprobungen, alle Wissenstests und alle Bewerbsabzeichen zuvor erfolgreich absolviert hat.

Waldbrandschutz-Verordnung

 

Aufgrund der Gefahr von Waldbränden hat die Bezirkshauptmannschaft Steyr-Land jegliches Feueranzünden sowie Rauchen im Wald und in dessen Gefährdungsbereich verboten.

HINWEIS: Der Gefährdungsbereich ist überall dort gegeben, wo die Bodendecke oder die Windverhältnisse das Übergreifen eines Bodenfeuers oder das Übergreifen eines Feuers durch Funkenflug in den benachbarten Wald begünstigt.

Download
Waldbrandschutz-Verordnung 2022
Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Steyr-Land zum Schutz vor Waldbränden
BVB_OB_SE_20220329_1.pdfsig.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.0 KB

Staplerkurs

 

Um unseren Stapler auch lenken zu können, absolvierten Anfang März 11 Kameraden den Staplerschein im Feuerwehrhaus.

Ein großer Dank gilt unserem Ausbildner Andreas Thürriedl für den lehrreichen Kurs. Ebenfalls ein Dankeschön an unseren Hilfsausbildner Ganglbauer Stefan, der die Praktische Prüfung abgenommen hat.

Wissenstest

 

Am 05. März absolvierten fünf Mitglieder der Feuerwehjugend den Wissenstest in Reichraming.

Gratulation an unsere Mädels, alle haben den Wissenstest in einer Zeit von unter 30 Minuten BESTANDEN! 

Bronze:

  • Miriam Ecklbauer
  • Josefine Ennsgraber
  • Klara Schützenhofer

Silber:

  • Franziska Schützenhofer
  • Leonie Nosko

Monatsübung März

 

Als Übungszenario bei der Übung am 04. März galt es einen Verkehrsunfall mit Brand abzuarbeiten.

Als Schwerpunkte wurde besonders auf das richtige Absichern der Unfallstelle, die Stabilisierung des Fahrzeuges mittels Stab-Fast sowie das Löschen des Brandes mit Feuerlöschern herausgearbeitet.

Verkehrsunfall Hainbach

 

Nächster Tag nächster Einsatz...

Am Freitag, 18. Februar wurden wir um 08:23 Uhr zu einem Verkehrsunfall alarmiert zu dem wir mit einer Tanklösch- sowie einer Kleinlöschfahrzeug-Besatzung ausrückten. Am Einsatzort, der Wolferner Landesstraße im Ortsteil Hainbach, fanden wir zwei kollidierte Fahrzeuge vor. 

Wir begannen sofort mit der Absicherung der Unfallstelle durch eine Totalsperre der Straße. Die beiden Fahrzeuglenker wurden vom Roten Kreuz versorgt. Der PKW sowie der  im Straßengraben steckende Lieferwagen wurden vom Abschleppdienst abtransportiert. Nach Reinigung der Straße konnte die Totalsperre wieder aufgehoben und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Sturmeinsatz

 

Bei der Sturmfront am 17. Februar wurden wir am Vormittag von der Landeswarnzentrale zu einem Einsatz alarmiert. Wir fuhren mit einer TLF Besatzung zur Wolferner Landesstraße im Bereich Sagberg aus. Dort angekommen fanden wir einen Baum vor, der die gesamte Straße versperrte. Mit Hilfe der Motorsäge wurde der Baum im Straßenbereich entfernt und so die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Nach ca. einer halben Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Brandmeldealarm

 

Bereits drei Mal wurden wir im Februar zu einen Brandmeldealarm gerufen. Am Einsatzort fanden wir immer eine Heizungsanlage vor die durch Rauchentwicklung den Alarm auslöste.

Erprobung der Jugendfeuerwehrmitgllieder

      

Die Erprobungen der Jugendfeuerwehrmitglieder, die normalerweise vor Weihnachten durchgeführt werden, mussten aufgrund des Lockdowns auf 21. Jänner verschoben werden.

Nichts desto trotz haben alle 6 Kameradinnen und 3 Kameraden diese Prüfung mit einem Ausgezeichneten Erfolg gemeistert!

 

Gratulation!