Ausflug der Jugendgruppe - Grillen an der Steyr

 

Weil der Wetterbericht ein tolles Wetter für Freitag den 21. August vorhergesagt hatte, wurde kurzfristig ein Ausflug nach Steyr an die Steyr durchgeführt.

Beim Spielen, Baden und Knacker grillen verging der heiße Nachmittag wie im Flug.

Monatsübung August

 

Die Rettung einer unter einem schweren Gewicht eingeklemmten Person war Übungsthema der August-Übung.

Bei dieser Einsatzübung sollte speziell auch der Einfallsreichtum, welche Geräte für eine solche Rettung verwendet werden können, geschult werden.

Schließlich wurde die verletzte Person mittels Greifzug und Freilandverankerung gerettet.

Symbolbild
Symbolbild

Sturmeinsatz Hofkirchenstraße

 

Am Mittwoch, 29. Juli wurden wir um 02:24 Uhr von der Sirene geweckt.

Nach dem Sturm am Vorabend lag ein großer Ast auf der Hofkirchenstraße im Kreuzungsbereich Maria Laah Straße. Die TLF-Besatzung konnte den Ast in kurzer Zeit von der Straße entfernen und wieder einrücken.

Herzlichen Dank allen Kameraden für die Einsatzbereitschaft auch in den Nachtstunden!

COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT/MADER
COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT/MADER

Brandeinsatz Lange Gasse

 

Bereits am Dienstag, 21. Juli heulten die Sirenen schon wieder. Dieses Mal wurden wir um 12:25 Uhr gemeinsam mit der FF Wolfern und FF Dietach zu einem Brandeinsatz in die Dietachstraße gerufen.

Am Einsatzort fanden wir einen Entstehungsbrand einer Tischlerei vor. Wärend unsere TLF Besatzung mit einem Atemschutztrupp bei der Brandbekämpfung unterstützte, war die KLF Besatzung mit dem Aufbau einer Relaisleitung vom ca. 800 Meter entfernten Teich beschäftigt. Dank des raschen Eingreifens der Feuerwehr konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und ein weiteres ausbreiten der Flamen verhindert werden.

 

Vielen Dank allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit! Es standen neben uns und der FF Wolfern noch die FF Dietach, FF Neuzeug-Sierninghofen, FF Steyr - Löschzug 3 Gleink, FF Kommando Steyr, der Bezirksfeuerwehrkommandant, Polizei und Rettung im Einsatz. 

 

www.ff-wolfern.at/index.php/einsaetze/234-brand-gewerbe-industire-21-07-2020

www.laumat.at/medienbericht,fuenf-feuerwehren-bei-brand-in-einem-saegewerk-in-wolfern-im-einsatz,19402.html

www.fotokerschi.at/blog/brandeinsatz-in-wolfern

www.meinbezirk.at/steyr-steyr-land/c-lokales/grossbrand-konnte-zum-glueck-verhindert-werden_a4158276

COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT
COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT

Verkehrsunfall Lange Gasse

 

Am Donnerstag, 16. Juli heulten die Sirene abermals. Um 20:43 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF Wolfern zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in die Lange Gasse alarmiert.

Am Einsatzort fanden wir in einem Maisfeld einen PKW am Dach liegend vor. Gemeinsam befreiten wir die Fahrerin mit den beiden hydraulischen Rettungsgeräten.

Weiters richteten wir eine großräumige Umleitung für den Verkehr ein.

Nachdem die verletzte Person durch die Rettung bzw. Notarzt versorgt wurde, sowie das verunfallte Fahrzeug abtransportiert wurde, konnten wir gegen 23:00 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Vielen Dank allen Einsatzkräften (FF Wolfern, Bezirksfeuerwehrkommandant, Polizei, Rettung, Notarzt, Abschleppdienst) für die gute Zusammenarbeit!

 

www.e-steyr.com/steyr-news/newsblog/3473-ueberschlag-endet-im-maisfeld

www.fotokerschi.at/blog/fahrzeug-landet-nach-ueberschlag-in-maisfeld-lenkerin-verstaendigte-eltern/

www.laumat.at/medienbericht,verkehrsunfall-in-wolfern-lenkerin-nach-ueberschlag-in-maisfeld-mit-hand-unter-auto-eingeklemmt,19336.html

Symbolbild
Symbolbild

Brandmeldealarm Schulstraße

 

Am Dienstag, 14. Juli wurden wir um 13:27 Uhr gemeinsam mit der FF Wolfern zu einen Brandmeldealarm in die Schulstraße alarmiert. Bereits bei der Anfahrt wurde der TLF-Besatzung mitgeteilt das keine weiteren Einsatzkräfte benötigt werden da es sich um einen Täuschungsalarm gehandelt hatte.

Verkehrsunfall Hainbach

 

Am Montag, 13. Juli wurden wir um 11:14 Uhr zu einem Verkehrsunfall nach Hainbach alarmiert. An der Kreuzung zwischen der Wolferner und der Sierninger Landesstraße kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW.

Unsere Aufgabe bestand in der Absicherung der Unfallstelle, Aufräumarbeiten sowie Regelung des Verkehrs.

Nach rund 1 Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Storchaufstellen

 

Wir gratulieren unserem Kameraden Karl Ackerl zur Geburt seines Sohnes!

Am Montag, 06. Juli überraschten wir ihn mit einem Storch. Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft und den gemütlichen Abend!

Monatsübung Juli

 

Heiß her ging es bei der Übung am Freitag, 3. Juli beim Thema Fahrzeugbrand. Es wurden die Vor- und Nachteile der verschiedenen Löschmöglichkeiten getestet. Von den verschiedenen Feuerlöschern bis hin zu den Möglichkeiten mit Schaummittel wurde alles am brennenden Fahrzeug geschult und war somit für alle Kameraden eine spannende Übung.

COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT
COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT

Feldbrand

 

Am Mittwoch, 01. Juli wurden wir um 15:05 Uhr gemeinsam mit der FF Wolfern zu einem Alarmstufe 2 Brand eines Feldes in die Weinstraße alarmiert. Bereits bei der Anfahrt sah man von weiten dunklen Rauch aufsteigen. Schnell wurden die Tankwägen der FF Schiedlberg, FF Dietach und FF Weichstetten nachalarmiert. Weiters unterstützte ein Traktor mit Grubber damit sich das Feuer nicht weiter ausbreiten konnte. Rasch konnten die Flammen unter Kontrolle gebracht werden.

Vielen Dank allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit!

 

www.fotokerschi.at/blog/alarmstufe-2-bei-flurbrand-in-wolfern/

Symbolbild
Symbolbild

Fahrzeugbergung

 

Am Mittwoch, 17. Juni wurden wir um 13:27 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Mit einer TLF Besatzung rückten wir zum Einsatzort aus.

Ein Fahrzeug geriet aufgrund eines Ausweichmanövers in den Straßengraben und blieb stecken. Aufgrund der großen Schieflage wurde der Abschleppdienst zur Bergung gerufen.

Um 15:15 Uhr konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT
COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT

Verkehrsunfall Schiedlberg

 

Gemeinsam mit der FF Schiedlberg wurden wir am Samstag, 13. Juni um 17:51 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Schiedlberg alarmiert.

Mit einer Tankwagenbesatzung rückten wir laut Alarmplan zur Unfallstelle aus.

Unsere Aufgabe bestand darin, die FF Schiedlberg bei den Aufräum- und Absicherungsarbeiten zu unterstützen.

 

Vielen Dank allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit!

 

ff-schiedlberg.at/13-06-2020-verkehrsunfall

fotokerschi.at/blog/fahrzeug-kollidierte-mit-motorrad

Monatsübung Juni

 

Nach über zwei Monaten Übungspause, aufgrund der Corona-Sicherheitsmaßnahmen, fand am Freitag, 05. Juni endlich wieder eine Monatsübung statt. Natürlich wurde auf das Abstand halten, so gut es möglich war, geachtet.

 

Übungsthema war die Wasserbeförderung und so wurde Löschwasser vom Hagleitenbach über die "Pfaffenstiege" zum Mausoleum befördert. Dort wurde die Erstversorgung mittels Tankwagen bereits aufgebaut.

 

Vielen Dank allen Kameraden für den Übungsbesuch!

Sieger Zeichenwettbewerb

 

Am Freitag, 05. Juni wurden den Siegern der verschiedenen Kategorien des Zeichenwettbewerbes die Gewinne überreicht.

Wir gratulieren recht herzlich:

  • Derfler Valerie
  • Bergmayr Katharina
  • Wacik Annika
  • Schneckenleitner Raphael

Aber auch allen anderen Teilnehmern wurde ein Besuch der Feuerwehr abgestattet und ein kleines Dankeschön übergeben.

 

Bericht der FF Wolfern

Komm zur Feuerwehrjugend!

 

Du bist zwischen neun und 16 Jahre alt und auf der Suche nach Action, Spaß und Gemeinschaft? Du möchtest deine Freizeit sinnvoll gestalten und dabei vielleicht sogar neue Freundschaften schließen? Du kannst dir vorstellen, später Feuerwehrfrau/Feuerwehrmann zu werden?

Dann bist du in der Jugendgruppe der Feuerwehr Losensteinleiten genau richtig!

 

Dich erwartet einmal wöchentlich ein Treffen, bei dem sportlich trainiert wird, spannende Spiele gespielt werden, oder ein Einblick in die Welt der Feuerwehr gegeben wird.

 

Am Jahresprogramm stehen außerdem:

  • die Teilnahme an Feuerwehrbewerben
  • der Wissenstest, bei dem du beweisen kannst, wie gut du dich schon mit der Feuerwehr auskennst
  • Aus- und Weiterbildung rund um die Feuerwehr
  • ein Wochenende am Feuerwehrjugendlager
  • Spieleabende
  • Ausflüge

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann melde dich am besten bei unserem Kommandant Ernst Hundsberger (+43 680 144 58 22), schick ein kurzes Mail an ff-losensteinleiten@se.ooelfv.at oder besuche uns einfach bei einer Feuerwehrjugendübung Freitags um 17:00 Uhr im Feuerwehrhaus Losensteinleiten.

Waldbrandbekämpfungsverordnung

 

Aufgrund der Gefahr von Waldbränden hat die Bezirkshauptmannschaft Steyr-Land jegliches Feueranzünden sowie Rauchen im Wald und in dessen Gefährdungsbereich verboten.

HINWEIS: Der Gefährdungsbereich ist überall dort gegeben, wo die Bodendecke oder die Windverhältnisse das Übergreifen eines Bodenfeuers oder das Übergreifen eines Feuers durch Funkenflug in den benachbarten Wald begünstigt.

Download
Waldbrandbekämpfungsverordnung
PDF Download
Standardbrief_DOCX_ES_Leitenbauer_Bettin
Adobe Acrobat Dokument 332.9 KB

Tierrettungseinsatz

 

Zu einem tierischen Einsatz wurden wir von der Landeswarnzentrale am Montagnachmittag, 23. März in die Wiesstraße alarmiert. Wir unterstützten einen Bauern beim Einfangen von zwei entlaufenen Schweinen.

Nach ca. 2 Stunden konnten die Tiere wieder dem Bauern übergeben werden.

Zeichenwettbewerb

 

Liebe Kinder!

Da ihr gerade alle daheim bleiben müsst haben wir eine coole Aktion für euch. Zeichnet ein Bild zum Thema Feuerwehr und schickt ein Foto davon per Mail an an: ff-wolfern@se.ooelfv.at

Wir - die Feuerwehren aus Wolfern - bewerten jeweils eine Altersgruppe und die 5 Sieger erhalten ein richtig cooles Feuerwehr LEGO!

 

Folgende Gruppen gibt es:

  • Kindergarten, 1. und 2. Klasse VS
  • 3. und 4. Klasse VS
  • 1. und 2. Klasse NMS oder Gymnasium
  • 3. und 4. Klasse NMS oder Gymnasium
  • Erwachsene

Wir freuen uns wirklich auf eure Bilder! In diesem Sinne: Bleibt zu Hause und gesund!

Bitte sendet die Bilder bis 13. April (Ostermontag) an uns und schreibt den Namen des Künstlers und die Klasse die er/sie besucht ins Mail. Wir informieren die Sieger dann per Mail.

 

Gratulation an die Feuerwehr Maria Neustift zu dieser wirklich tollen Idee!

Information zur aktuellen Lage in den Feuerwehren

 

Die Feuerwehren bekommen laufend Informationen zur aktuellen Lage vom Landesfeuerwehr-, als auch vom Bezirkskommando.

Eine Zusammenfassung darüber wird unter se.ooelfv.at/aktuelles/beitrag/corona-virus-informationen-zur-aktuellen-lage bereitgestellt.

 

Symbolbild
Symbolbild

Brandmeldealarm

 

Am Freitag, 13. März wurden wir zu einem Brandmeldealarm bei einer Firma in Hainbach alarmiert.
Mit einer TLF Besatzung rückten wir zum Einsatzort aus.

Bereits kurz nach dem Eintreffen stellte der Einsatzleiter die Beseitigung der Ursache für den Alarm fest und wir konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Wissenstest

 

Beim Wissenstest am 07. März in der NMS Pfarrkirchen bei Bad Hall, haben alle vier, unserer Feuerwehrjugend, hervorragend abgeschnitten.

Andreas Himmelbauer in Silber

Leonie Nosko, Franziska Schützenhofer und Daniel Zäuninger in Bronze

 

Wir gratulieren sehr herzlich!

Monatsübung März

 

Durch die Verbreitung von Elektro-Fahrzeugen auf unseren Straßen stellt sich auch für die Feuerwehren ein neues Aufgabengebiet. Um bei Unfällen von E-Fahrzeugen die Gefahren zu kennen, wurden bei der März Übung eben diese geschult.

In einem Theorie- und einem Praxisteil erklärte uns Ausbildner HBM Thomas Kerbl von der FF Wolfern auf welche Besonderheiten es zu achten gilt. 

Vielen Dank an Thomas Kerbl für die ausführlichen Erklärungen zu diesem Thema!

Bürgermeisterempfang

 

Personen die über das "normale Maß" hinaus für die Vereine oder die Bevölkerung ehrenamtlich gutes Leisten wurden beim Bürgermeisterempfang am 05. März vor den Vorhang geholt.

Für die Feuerwehr Losensteinleiten wurde OBM Franz Angerer mit dem silbernen Wappen der Marktgemeinde Wolfern geehrt. Franz ist nach seiner langjährigen Tätigkeit im Kommando auch jetzt immer mit Rat und Tat zur Stelle und hilft dem Geräte- oder Atemschutzwart oder in der Jugendgruppe aus sobald Hilfe benötigt wird. Franz ist derzeit auch Teil des Einsatzbekleidung-Neu-Teams und lässt trotz seiner Schichtarbeit kaum eine Übung oder Versammlung aus.

Danke Franz für deine aktive und zuverlässige Hilfsbereitschaft!

Ehrung Franz Kreutzinger

 

Wir gratulieren Kamerad E-OBI Franz Kreutzinger sehr herzlich zur Florianmedaille des OÖ Landesfeuerwehrverbandes II. Stufe (Silber).

Diese Ehrung wurde Franz beim Bezirksfeuerwehrtag am 04. März in Garsten durch das Bezirkskommando Steyr-Land überreicht.

 

Herzlichen Glückwunsch!

2 Tage, 2 Einsätze

 

Vergangenes Wochenende 22, 23. Februar wurden wir zu zwei Einsätzen alarmiert.

 

Am Samstag rückten wir um 09:13 Uhr gemeinsam mit der FF Wolfern zu einem Brandmeldealarm in die Schulstraße aus. Am Einsatzort stellte Einsatzleiter HBI Thomas Wallauch fest das es sich um einen Täuschungsalarm handelte.

 

Am Sonntag wurden wir von der Landeswarnzentrale um 21:47 Uhr zum Freimachen von Verkehrswegen im Bereich der Hofkirchenstraße alarmiert. Wir rückten mit TLF, KLF und einem Traktor mit Holzzange eines Kameraden aus. Das Straßenstück wurde von uns abgesichert und der, durch Sturmtief „Yulia“ umgeworfene Baum, mittels Traktor von der Straße entfernt. Nach ca. 15 Minuten konnten die 14 Kameraden wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Monatsübung Februar

 

Bei der Februar Übung am Freitag, 07.02. wurde die richtige Handhabung der neuen Digitalfunkgeräte geschult. Das am Anfang in der Theorie gehörte, wurde anschließende bei einem Planspiel sowie einer Sternfahrt durch den gesamten Pflichtbereich angewendet. Es wurden auch die entlegensten Gebiete des Gemeindegebietes angefahren um die Qualität der Funkgespräche auszutesten.

Freimachen von Verkehrswegen

 

Aufgrund der heftigen Sturmböen wurde die Wolferner Landesstraße am Dienstag, 04. Februar um 08:15 Uhr an zwei Stellen von umgefallenen Bäumen versperrt. Die Besatzung des TLF's rückte nach Leihmannsdorf und der KLF zum "Sagberg" aus.

Nachdem die Landesstraße wieder frei bbefahrbar war rückten die Kameraden um ca. 09:00 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Brandeinsatz Mehrparteien-Wohnhaus

 

Am Donnerstag, 30. Jänner wurden wir um 08:55 Uhr zum Brand eines Mehrparteien-Wohnhauses in die Haidstraße gerufen.

Der Brand im Dachstuhlbereich des 3-stöckigen Hauses stellte sich als äußerst schwierig dar, da sich die Flammen im Dachstuhl rasch ausbreiteten. Die Wasserversorgung mittels Relaisleitung wurde aus einem ca. 600m entfernten Bach aufgebaut.

Aufgrund der Größe des Brandes wurde Alarmstufe 3 ausgelöst.

Es standen 16 Feuerwehren sowie die Rettung, Polizei, Energie AG und Vertreter der Gemeinde im Einsatz.

 

Die Feuerwehr Losensteinleiten möchte sich recht herzlich bei allen Einsatzkräften für die gute, rasche und unkomplizierte Zusammenarbeit bedanken!

Vollversammlung

 

Bei der Jahresvollversammlung am Samstag, 18. Jänner wurde im Beisein von Bürgermeister Karl Mayr, Vizebürgermeisterin Johanna Derfler, den Gemeindevorständen Franz Riederer, Brigitte Jagersberger, Franz Kreutzinger und Bernhard Ennsgraber, sowie

Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Wolfgang Mayr, Abschnittskommandant BR Thomas Passenbrunner und Kommandant der FF Wolfern HBI Thomas Wallauch auf das vergangene Feuerwehrjahr zurückgeblickt.

 

In den Berichten des Schriftführers, Kassenführers, Zugskommandanten und Kommandanten wurden die Leistungen, sowie die Stunden die für Ausbildung und Einsätze aufgewendet wurden hervorgehoben.

 

Als aktive Feuerwehrmänner wurden Jonas Burgholzer, Florian Hofer und Elias Prosini angelobt. Johannes Gerstmayr wurde zum Löschmeister befördert.

 

Im Kommando gab es einige Wechsel. Gerhard Ackerl verlässt das Kommando, an seine Stelle als Gruppenkommandant TLFA-2000 wechselt Thomas Heitmanek. Daniel Buchmann wird zukünftig die Funktion als Atemschutzwart, Reinhard Gruber als Gerätewart und Manuel Riedl als Gruppenkommandant KLF ausführen.

 

Auszeichnungen wurden an folgende Personen verliehen: Bezirksmedaille in Bronze an Thomas Heitmanek

25-Jährige Verdienstmedaille an Ernst Hundsberger

40-Jährige Verdienstmedaille an Johann Hofer, Hermann Hundsberger und Franz Kreutzinger